Entlackung

Grundsätzlich gilt:

Vor jeder Pulverbeschichtung muss der alte Lack KOMPLETT entfernt werden!

der Grund dafür ist ganz einfach:

Das neue Beschichtungspulver wird bei ca. 180 °C im Ofen eingebrannt.
Dafür sind die modernen Beschichtungspulver ausgelegt.
Da man aber nicht wissen kann, wie sich der alte Lack auf dem Untergrund bei dieser Temperatur verhält, wird er komplett entfernt.

Würde man dasn nicht tun, und der alte Lack beginnt im Ofen zu brennen, oder Blasen zu bilden….
Naja, malen wir das nicht weiter aus. Ihr merkt, dass das Risiko dabei zu groß wäre.

Also, Thema Entlackung:

entlackung Felgenentlackung Geländer

 

 

 

Für unterschiedliche Trägermaterialien (Stahl, Aluminium, Magnesium,…) gibt es auch unterschiedliche Entlackungsmethoden.

Bei Aluminium z.B. wird die Softentlackung eingesetzt.
Das geschieht mit Hilfe einer chemischen Substanz in Verbindung mit Wärme.
Sie löst ausgehärtete Lacke und Pulverbeschichtungen ab.

Die chemische Softentlackung ist der schonendste Weg, um die alte Beschichtung zu entfernen, da hier nur die Beschichtung entfernt wird und das Aluminium nicht angegriffen wird.

Da alle Aluminiumfelgenhersteller vor der Beschichtung Grundierpulver auftragen, das sich nicht mit vertretbarem Aufwand abstrahlen lässt, ist die chemische Entlackung die schonendste Möglichkeit um die Felgen „blank“ zu bekommen.
Bei anderen Materialien, wie z.B. Stahl,… werden oft auch andere Entlackungsflüssigkeiten eingesetzt.
Methoden zur Entlackung gibt es Einige, chemische Entlackungsmittel umso mehr;

aber Vorsicht!

Durch falsche Entlackungsmittel oder deren Anwendung können an den zu bearbeitenden Teilen große Schäden entstehen.
Das reicht von leichtem Angriff der Oberfläche bis hin zur Zerstörung des Materials!

Deshalb Wir entlacken keine Teile selbst, sondern arbeiten eng zusammen mit den Profis vom

EZZ

Die haben sich darauf spezialisiert und verstehen ihr Fach.

Somit ist gewährleistet, dass auch nur Das geschieht, was geschehen soll:

Nämlich die Entfernung der Lackschichten und die Erhaltung des Untergrundes!

Außerdem werden die Teile nicht einfach „nur“ entlackt, sondern anschließend noch speziell nachgespült, damit Alles rückstandslos sauber ist.
Stahlteile erhalten zusätzlich einen temporären Korrosionsschutz.

Wenn du keine Zeit hast, um selbst nach Zweibrücken zu fahren um deine Teile hinzubringen und abzuholen, haben wir für Dich einen einen Entlackungsservice eingerichtet.

Die Kommentare sind geschlossen.